Meson de Monasterio – Ein Juwel im Atlantik

IMG_20180407_120043_591 - CopyGleich hinter Puerto de la Cruz, auf der Südseite der Autobahn TF5,  erschliesst sich nach einem unscheinbaren kurzen Weg ein Juwel der Insel: die Meson de Monasterio. In einem weitläufigen Gelände am Nordhang des Montana de los Frailes macht sich ein in den historischen Baustil errichtetes ehemaliges Kloster. Mit einem nahezu phantastischen Blick auf die Bucht von Puerto de la Cruz bis nach La Matanza hin hat man auf der Nordseite einen gerade scenic view auf den Atlantic, während sich im Süden der Aufstieg zum Teide-Gebirge erschliesst.

Der Teide ist dabei nur mit seinem Vulkan-Kegel zu sehen, denn ansonsten wird er verdeckt durch die aufsteigenden immergrünen Berge, die im Winter auch mal weiss verschneit sein können und deshalb gesperrt sind.

Der gesamte Komplex gehört einer deutschen Familie, die mit viel Liebe für das Detail den Park ausgebaut hat zu einem Komplex unterschiedlicher Restaurants und teilweise ganze Ballsäle geschaffen hat. Der deutsche Bäcker versorgt dabei nicht die Monasterio selbst, sondern auch zahlreiche Geschäfte in Puerto de la Cruz und Umgebung und dies durchaus zum kleinen Preis. Auch wer einmal Griebenschmalz geniessen will, ist in der Monasterio richtig.

Die Küche der Restaurants ist dabei von lokal bis international und nahezu jeder Gaumen findet hier seinen Geschmack für einen moderaten Preis. Und wer am Wochenende (oder auch in der Woche) ein opulentes Frühstück mit einem Blick aufs Meer geniessen will, sollte früh aufstehen. Denn die Plätze im Cafe Mirador sind heiss begehrt und schnell belegt.

Für den Verdauungsspaziergang nach dem Mahl muss man das Gelände gar nicht verlassen. Denn die Eigentümer haben die Anlage mit ihren weitläufigen Naturparks liebevoll gepflegt. Pfauen spazieren hier und zeigen ihre farbenprächtigen Federn. Enten wackeln umher und Hühner sind auf dem ganzen Gelände gern gesehen. Wer also einmal Eier von freilaufenden Hühnern geniessen will, der ist in der Monasterio herzlich willkommen und hat hier gute Chancen, diese zu geniessen.

flickr Album: Meson de Monasterio

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.